Artikel
0 Kommentare

Wohin bei der Hitze?

Natürlich ins Freibad. Es gibt hier im Erzgebirge jede Menge davon. Doch was, wenn man Kinder hat und nicht so weit weg kann?
Dann ist das Freibad Buchholz eine sehr gute Adresse. Gerade jetzt in den Ferien hat die Badeanstalt am Stangewald, wie dieses Freibad offiziell heißt, für Kinder einiges zu bieten. Das beginnt mit dem Eintritt, der in der Zeit von 11.00 bis 12.00 Uhr auf den Feierabendtarif abgesenkt ist und geht mit lockenden Angeboten wie Glücksraddrehen oder Nachtbaden weiter. Diese Angebote können ebenso wie die sehr moderaten Eintrittspreise auf der Webseite der Badeanstalt eingesehen werden.

Das Bad ist solarbeheizt, bietet ein angenehm sauberes Ambiente und ist auf Familien mit Kindern zugeschnitten. Zwei große Baby-Becken, ein großes Kinderbecken mit Riesenrutsche und ein Schimmbecken (25-Meter-Bahnen) stehen für den Badespaß zur Verfügung. Außerdem sind für Sport und Spiel noch jede Menge Platz und Geräte vorhanden (u.a. Tischtennis, Tischfussball, Basketball, Billard). Ein Parkplatz ist gleich um die Ecke. Und nicht zu vergessen: die einmalige wunderschöne Aussicht von den Liegeplätzen hinüber zum Pöhlberg…

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.