Artikel
0 Kommentare

Weihnachtsspaziergang am 2. Weihnachtsfeiertag durch Annaberg-Buchholz

Am späten Nachmittag beschlossen wir in die Stadt zu spazieren um die müden Glieder etwas zu bewegen. Bei 6 Grad unter Null ging es Richtung Innenstadt. Vorbei am wunderschön beleuchteten Rathaus, über den Marktplatz ohne Weihnachtsmarkt (komisches Gefühl diese plötzliche Stille) und die Große Kirchgasse hinauf zur St. Annenkirche.

Von da aus liefen wir scharf links diverse Gassen hoch und runter um von der Farbergasse aus noch einmal einen fantastischen Blick hinüber zur St. Annenkirche zu werfen. Wir haben versucht dies in unseren Bildern festzuhalten, was ganz gut gelungen ist. Nach anderthalb Stunden kamen wir gut gelaunt und mit roten Nasen wieder zu Hause an.

Ich kann allen Besuchern und natürlich Einheimischen einen Spaziergang ohne hektische Betriebsamkeit mit gutem Gewissen empfehlen.

[photoxhibit=6]

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.