Glück-Auf!-BLOG

Veranstaltungsreihe „20 Jahre friedliche Revolution – Annaberg-Buchholz erinnert sich“

Diskussionsforum
Haus des Gastes „Erzhammer“, 19. November 2009, 19.30 Uhr

Unter dem Thema „Feind ist, wer anders denkt“ werden die Repressionen des DDR-Staatsapparates, der SED und des Staatsicherheitsdienstes sowie ihre Methoden verdeutlicht.
Gegen den allgemeinen Trend der DDR-Glorifizierung werden die Schattenseiten des Regimes aufgezeigt.

Referenten: Tobias Hollitzer, Leiter des Stasi-Museums „Runde Ecke“ in Leipzig und Geschäftsführer des Bürgerkomitees Leipzig Dr. Martin Böttger, Birthler-Behörde, Leiter der Außenstelle Chemnitz Pfarrer Johannes Roscher, Akteur der Wende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.