Annaberg-Buchholz Kunst & Kultur

Treffen mit Dr. Josef Böhm

Zur Diashow zu Vision Trinitatis
Dr. Josef Böhm

Im Rahmen der Ausstellung „Vision Trinitatis – Lust auf Kunst?“ in der Trinitatiskirche zu Annaberg-Buchholz ludt Herr Dr. Josef Böhm zu einer kleinen Führung ein, an welcher ich teilnehmen durfte (auf obiges Foto klicken, um zur Diashow zu gelangen).
Dr. Böhm, Kunstsammler, Ideengeber und Organisator dieser Ausstellung, vermittelte Einblicke in die zeitgenössische Kunst, so wie er sie sieht.
Sein Leitsatz: „Man muss diese Kunst nicht mögen, verstehen oder gar lieben. Aber sich mit ihr auseinanderzusetzen lohnt dennoch. So manches, was sich oberflächlich darstellt, ergibt letztlich doch einen tieferen Sinn, nach dem sich zu suchen lohnt.“

Recht hat er, meine ich. Diese Ausstellung regt tatsächlich zum Nachdenken oder zumindest zu Überlegungen an. Verschiedene Stile zeitgenössischer Kunst, mitunter auch für mich sehr verwirrend wirkende Bilder, prägen diese Ausstellung. Manches kann ich mir nicht erklären, muss ich auch nicht. Auch dies ist eine Auffassung, welche Herr Dr. Böhm mit mir teilt.

Annaberg-Buchholz ist im Moment um eine Attraktion reicher – Dank dieser Ausstellung. Ich würde es den Organisatoren wünschen, wenn sich diese „Vision Trinitatis“ auch über den 5. Oktober 2008 hinaus etablieren könnte.

Am heutigen Abend fand zudem noch eine Lesung mit Dr. Martin Schwartz aus Bad Bevensen statt. Thema: „Ein Abend mit Theodor Fontane“ – Lyrik und Prosa, Leben und Werk. Leider konnte ich nicht bis zum Ende bleiben, doch mit Sicherheit werden die Zuhörer/innen ihre Bänke nicht so schnell verlassen haben (auch wenn die Temperaturen anderes vermuten ließen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.