Glück-Auf!-BLOG Strassenbau

Tiefbau- und Kanalarbeiten ab 27. Juli in Geyersdorf / Pöhlatal

Sperrung in Richtung Mildenau/Marienberg – großräumige Umleitung für LKW

Im Zeitraum vom 27. Juli bis voraussichtlich 8. August 2009 wird im Ortsteil Geyersdorf der Schmutzwasserkanal tiefer gelegt. Betroffen von der
Baumaßnahme ist die S 218 im Pöhlatal. Die Tiefbauarbeiten finden zwischen der Kreuzung Geyersdorfer Hauptstraße / Annaberger Straße /
Plattenthalstraße und der ehemaligen Eisenbahnbrücke statt. Dieser Bereich wird im genannten Zeitraum voll gesperrt.

Fahrverkehr, der an dieser Stelle aus den Richtungen Annaberg-Buchholz, Königswalde und Plattenthal in Richtung Mildenau, Marienberg bzw.
Reitzenhain abbiegen will, wird umgeleitet.
Die Umleitung für PKW führt von Geyersdorf nach Plattenthal und über die Straße „Am Berg“ nach Mildenau. Die Umleitung für LKW führt von Geyersdorf über Königswalde und Grumbach nach Mildenau und weiter in Richtung Marienberg/Reitzenhain.

[Quelle: Pressestelle Stadt Annaberg-Buchholz]

1 Kommentar

  1. Das mit euren Kanalarbeiten ist ja schon eine Weile her, ich hoffe, dass der Verkehr wieder normal läuft. Ich bin leider nicht aus dem Erzgebirge, sonst würde ich mich bei dir als Autor bewerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.