Annaberg-Buchholz Landkreis Erzgebirge Pressemitteilung

Schwimmbad- und Neptunfest in Buchholz

Badeanstalt am Stangewald, Foto: Thomas Jacobi
Badeanstalt am Stangewald, Foto: Thomas Jacobi
PRESSEMITTEILUNG:
Tolles Schwimmbad- und Neptunfest in Buchholz am 21. August 2010

Stimmung, Spaß und gute Laune ist am 21. August in Buchholz angesagt. Dann steigt das große Schwimmbadfest in der „Badeanstalt am Stangewald“. Ab 14.00 Uhr laden Stadt und Bürgerinitiative „Pro Buchholz“ zum großen Familienfest ein. Ein erstes Glanzlicht bildet dabei das Neptunfest um 15.30 Uhr. Neptun, seine Wassernixen und Häscher suchen dabei nach geeigneten „Opfern“, denen sie die Neptuntaufe verabreichen können.

Um 16.00 Uhr präsentiert der TSV 1847 Buchholz e. V. eine sehenswerte Modenschau. Gezeigt werden neueste Kreationen der Bademode. Sie kommen von regionalen Firmen wie der Dretex GmbH aus Chemnitz und der Nautilus Skin Touch GmbH aus Jahnsbach.

Schnelligkeit und Geschicklichkeit sind bei verschiedenen Eltern-Kind-Wettkämpfen gefragt. Beispiele dafür sind die Rettungsgurt-Staffel, der Rettungsball-Zielwurf und das Flossi-Puzzle.
Tolle Action verspricht das spannende Wettrutschen auf der 42-Meter-Riesenwasserrutsche. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können dabei ihre Rutschkünste beweisen. Für die Besten gibt es Urkunden und tolle Preise.
Darüber hinaus gibt die Wasserwacht spannende Einblicke in ihre Arbeit. Eine Technikschau zeigt, welche Möglichkeiten für die Wasserrettung zur Verfügung stehen. Rettungsgeräte werden ebenso vorgeführt wie Transportgriffe und Techniken zur Wiederbelebung. Außerdem können Badegäste ihren Blutdruck messen lassen. Echt heiß und spektakulär wird es bei einer
Rettungsübung, die einen Einsatz unter realen Bedingungen simuliert. Für das leibliche Wohl zum Badfest ist mit gastronomischen Köstlichkeiten bestens gesorgt.

Übrigens: Die nächsten Veranstaltungen von „Pro Buchholz“ laden am 4. September mit der Familienwanderung „Buchholzer Ausblicke“ sowie im Oktober mit dem Stammtisch und einem spannenden Vortrag der Extremläuferin Madlen Lorenz ein. Nähere Infos dazu folgen.

Erlebnisfreibad Buchholz – Wir schlagen das Mittelmeer

Auch außerhalb des Badfestes laden angenehme Wassertemperaturen unter dem Motto „Wir schlagen das Mittelmeer“ ins Bad nach Buchholz ein. Die „längste Sonnenbank des Landkreises“, die Sonnenterasse, die Wärmehalle und originale Rimini-Liegen sorgen für mediterranes Flair. Besonders beliebt sind die 42-Meter-Riesenwasserrutsche und die „Kinderwelt“ mit Spielhaus, Rutschelefant und Riesen-Planschbecken. Nicht zuletzt gibt es die Chance, auf zahlreichen Sportanlagen aktiv zu werden. Volleyball- und
Basketballplatz sowie Tischtennisplatten stehen dafür zur Verfügung. Wer es etwas ruhiger angehen will, für den sind Großschach,
Riesen-Mensch-ärgere-dich-nicht und Tischfußball genau das Richtige.
Geöffnet hat das Erlebnisfreibad Buchholz täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr, bei Bedarf auch länger.

Im Auftrag Matthias Förster – Pressestelle Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.