PRESSE

Pressearbeit in Vorbereitung der Weihnachtssaison 2006

Gestern habe ich einen Presse-Artikel im Portal openpr.de eingereicht, in der Hoffnung am Montag einen Newsbeitrag über googlenews zu sehen. Wenn das so funktioniert, dann ist dass der Weg für das EKH um regelmäßig Presse-Artikel in das Internet zu streuen.

Also, rauskommen müsste dann eigentlich Folgendes, zumindest etwas Annäherndes.

Weihnachten im Erzgebirge. Engel, Bergmann und Stollen im Licht der Pyramide.

War das Kaufhaus bisher auf echt erzgebirgischen Holz- und Volkskunst spezialisiert, so kann jetzt Jedermann/Frau an der Seite der Markenführer aus dem Erzgebirge seine Artikel feilbieten. Hier treffen sich Unternehmen und Privatanbieter auf einem Marktplatz. Es gibt keine Beschränkung im Angebotsmix und die Anbieter müssen ihren Sitz nicht im Erzgebirge haben. Das Erzgebirgskaufhaus aus Annaberg-Buchholz bietet ab sofort die Möglichkeit für Unternehmen und Privatpersonen eigene Online Shops zu eröffnen. Das Eröffnungsangebot bis 15 Artikel ist kostenlos. Der Anbieter garantiert einen unkomplizierten Start und bietet ein Kaufhaus mit Erfahrungen seit 1997 im Internet.

Sie haben gut erhaltene Schwibbögen, Pyramiden oder ein Kinderfahrrad auf dem Boden, dann verkaufen Sie dieses im Erzgebirgskaufhaus und erwerben Sie im Nachbarladen was Ihnen heute gefällt. Artikeldatenbanken von Unternehmen können in das Kaufhaus eingelesen werden. Das Gesamtangebot wird durch verkaufsfördernde Maßnahmen der Kaufhausleitung komplettiert.
Ein sehr gutes Angebot um vor Weihnachten einen vorhandenen Kundenstamm für Ihre Angebote zu interessieren.

ERZGEBIRGSKAUFHAUS – René Goldschadt
Lindenstraße 3
09456 Annaberg-Buchholz
info@erzgebirgskaufhaus.de
www.erzgebirgskaufhaus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.