Annaberg-Buchholz PRESSE Pressemitteilung

Marketing-Umfrage in Annaberg-Buchholz – Preisträgerin ermittelt

PRESSEMITTEILUNG

Marketing-Umfrage in Annaberg-Buchholz – Preisträgerin ermittelt

Marketingumfrage 2010 - Foto: Matthias Förster
Marketingumfrage 2010 - Foto: Matthias Förster
Angela Gaudek heißt die Preisträgerin der städtischen Marketing-Umfrage in Annaberg-Buchholz. Sie kommt aus Geithain und gewinnt einen Original Annaberger Faltstern. Ihren Fragebogen zog die Glücksfee, Benita Schmiedel aus dem Fachbereich Kultur – Marketing – Tourismus aus einem Pool von 91 Touristenzuschriften.
In den letzten Monaten hatten Bürger und Gäste der Stadt die Möglichkeit, sich zum Image der Stadt und zur „Marke Annaberg-Buchholz“ zu äußern. Neben den Touristen äußerten sich auch 200 Einwohner.

Auf einer Skala von + 5 bis – 5 waren dabei Aussagen zu verschiedenen Themen gewünscht. Gefragt wurde u.a. nach kulturellen Angeboten, touristischen Attraktionen sowie Wohn- und Lebensqualität. Außerdem ging es um die bauliche Gestaltung, den Branchenmix, den Wirtschaftsstandort und die Verkehrsanbindung der Stadt. Außenpräsenz, Engagement von Stadt und Bürgern sowie das Image der Stadt waren weitere Themen.
Als größte Stärken werden die touristischen Attraktionen genannt, gefolgt von kulturellen Angeboten und dem Image der Stadt. Fast einhellig gibt es die Meinung, dass die St. Annenkirche die bedeutendste ehenswürdigkeit der Stadt ist. Werblich wird gegenwärtig die Bezeichnung „Berg- und Adam-Ries-Stadt“ favorisiert.
Von insgesamt 30 Kriterien werden 27 positiv bewertet. Nachholebedarf wird in Bezug auf den Wirtschaftsstandort Annaberg-Buchholz, das Parkplatzangebot und die Verkehrsplanung gesehen.

Auf der Basis der Umfrage wird eine Kreativgruppe in den nächsten Wochen die Identität von Annaberg-Buchholz herausarbeiten. Dazu gehört auch die Entwicklung eines visuellen Erscheinungsbildes, das die Stärken der Stadt aufzeigen soll.

im Auftrag Matthias Förster – Pressestelle Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.