Fichtelberg Glück-Auf!-BLOG Oberwiesenthal Video

Fahrt ins Nasse

Eigentlich wollten wir heute in Oberwiesenthal den Tag mit vielen Aktionen wie z.B. der Sommerrodelbahn verbingen. Aber wie das so ist, es kam ein wenig anders.

Zunächst ging es mit dem Bus nach Cranzahl und von dort dann mit der Fichtelbergbahn weiter. Zunächst blieben wir noch trocken, aber so langsam setzte Regen ein. Unterwegs hatte ich die Gelegenheit, zwischen Kretscham und Hammerunterwiesenthal im Führerstand mitfahren zu dürfen, während Manuela sich vom offenen in einen geschlossenen Waggon begab. Es ist schon beeindruckend, wie sich die Kraft des Antriebs auf die Lok überträgt. Zudem erfuhr ich, dass auf so einer Fahrt ca. 2 bis 3 Tonnen Steinkohle verfeuert werden.
:
httpvh://www.youtube.com/watch?v=Zh3ifFuMXQQ
:
In Oberwiesenthal angekommen, hofften wir, dass der Regen aufhören würde und machten uns mit der Schwebebahn auf dem Weg zum Gipfel. Aber Pustekuchen. Wir mussten noch froh sein, dass es nicht schneite. Durch den heftigen Wind bei nur noch drei Grad plus war der Regen noch unangenehmer. Wieder einmal sahen sich viele Besucher bestätigt: in Oberwiesenthal gibt es entweder Winter oder gar kein Wetter. 🙂
:
httpvh://www.youtube.com/watch?v=F7urZ7w87VY
:
Nun hoffen wir, dass es sich in den nächsten Tagen ausregnet, damit pünktlich zur 493. Annaberger Kät die Sonne zu uns kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.