Ausflugsziele Berge Natur Sport Tourismus-Urlaub Wandern

Ein großes Danke an das Wolkensteiner Zughotel

Wolkensteiner Zughotel

Sohni ist der absolute Zugfan und so führte eine Radtour von der Wiesenbader Himmelmühle nach Schönbbrunn, einem OT der Stadt Wolkenstein. Der Burg zu Füßen liegt der Bahnhof und des Wolkensteiner Zughotel. Beim abstellen der Räder wird es wahr. Die Geldbörse liegt in Wiesenbad auf dem Dach des Autos. Neuer Marschbefehl, sofort zurückradeln und nix Zug schauen. Tränen in den Augen des Kindes. Der Retter naht. Der Kellner des Zughotels holte sein Auto und fuhr mit mir zurück nach Wiesenbad. Geldbörse lag im Auto – wie schön.

Allen war geholfen, Sohni konnte Zug schauen, alle haben wir kräftig gegessen, somit den Umsatz gesteigert und ein tolles Erlebnis war es auch. Dem netten Kellner wollen wir hiermit nochmal ganz herzlich danken, haben aber leider keinen Namen des netten Herrn.

Führt sie der Weg am Zughotel vorbei, dann schauen sie dort gern mal rein. Freundlich und nette Bedienung und das Essen war sehr gut.

1 Kommentar

  1. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen der Aufenthalt bei uns gefallen hat und Ihre Radtour im Erzgebirge ein schönes Erlebnis für Sie und Ihre Familie war! Viele Grüße auch von Herrn Ortmann, der an dem Tag Ihr Kellner war!
    Wir würden uns freuen, Sie wieder als Gast zu begrüßen!
    Bis dahin alles Gute!

    Ihr Wolkensteiner Zughotel
    Ulrich Reuter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.