Artikel
1 Kommentar

Ein Blick zurück

Direkt zur Diashow der historischen Fotos

Eigentlich wollte ich aus dem Fotoarchiv meiner Eltern alte Fotos vom Annaberger Weihnachtsmarkt (wenn man dies so bezeichnen konnte, denn es wurde wohl nur ein Weihnachtsbaum aufgestellt) ausgraben. Doch leider konnten wir die bisher nicht wiederfinden. Dafür aber entdeckte ich (gemeinsam mit meiner Mutter) Bilder von anderen Ereignissen.
So begann im Jahre 1967 der Bau des Busbahnhofes (zu dieser Zeit wohnten wir in der Adam-Ries-Straße 19), welcher erst nach fast 6-jähriger Bauzeit im Jahre 1973 eingeweiht wurde.
Auch fand sich ein Foto wieder, welches neben der neuen Fichtelbergschanze auch noch die alte zeigt. Davon wird es wohl nicht mehr sehr viele geben, denn im Jahre 1972 wurde die neue Fichtelbergschanze errichtet und im gleichen Jahr die alte abgerissen.
Und noch eine weitere Einweihung: Am 07. Oktober 1974 wurde anläßlich des 25. Jahrestages der DDR die Freilichtbühne im Waldschlößchenpark Annaberg-Buchholz eingeweiht, welche von vielen freiwilligen Helfern (u.a. meinem Vater) errichtet wurde.
Auch wenn die Fotos vielleicht nicht die beste Qualität haben, so sind sie meiner Meinung nach sehr schöne Zeitzeugen.

1 Kommentar

  1. Sehr schön deine historischen Fotos,wie ich mich erinnern kann ist der ganze Baggerabraum nach Buchholz gebracht und „entsorgt“bzw.aufgeschüttet worden und zwar auf den Gelände der jetzigen Firma Zimmernann unterhalb,dies ist die Stelle zwischen KFZ Pellert und der Firma Zimmermann.Es wurde dort fast alles aus dem alten Friedhof beseitigt,sodass noch manches Gebein einen begegnete,in der damaligen Zeit.Dies sind meine Erinnerungen an den Neubau des Busbahnfofes.Ich glaube so ein Frevel ist heute nicht mehr möglich.

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.