Alles zu Weihnachten Annaberg-Buchholz Marketing News PRESSE

Darüber muss ich nachdenken

Vor Tagen, am 6.11.2006, habe ich über Weihnachtsfreu.de, den sächsischen Weihnachtsmarkt berichtet und dass wir seit über 10 Jahren dabei sind. Heute schaute ich da mal wieder rein.
Bitte beachten: SÄCHSISCHER WEIHNACHTSMARKT.
Ich sag das vor mich hin und will den Glauben an Gutes nicht verlieren.

Schau ich mir die Zugriffszahlen von Internetnutzern in den Shops an, dann tränen mir die Augen. Dieses hochwertige Minusergebnis für alle Teilnehmer aus Sachsen kann nur eine Erklärung haben:

  1. der Betreiber hat keine gutgehende statistische Auswertung – und hier geht was daneben
  2. der Betreiber ist an diesem Markt nicht interessiert, da sich seit Jahren nichts aufregendes tut

Das Ergebnis der Zugriffe in Zahlen für das Erzgebirgskaufhaus bis heute sind 852 Klicks. Im Oktober geht die Werbung für diesen Markt durch die Medien, damit beginnt die Jahreszählung. Der Gag dabei, das EKH nimmt damit den Spitzenplatz ein!
Liebe Macher, das EKH macht im Jahresdurchschnitt mit seinen angeschlossenen Shops mehr Klicks pro Tag und noch dazu können unsere Besucher sofort in den Shops einkaufen.

Zu meiner Titelzeile:
Ich denke darüber nach – ich habe darüber nachgedacht – der sächsischen Wirtschaftsförderung anzuraten, das Konzept von Weihnachtsfreude zu überdenken. Wir sind gern bereit unsere Ideen in einen Förderkreis, oder eine AG oder einem Nachdenkforum zur Verfügung zu stellen. So etwas gab es nämlich 1998 / 1999 und ich glaube 2000 auch noch.

1 Kommentar

  1. Die WFA hat in Sachsen wohl niemanden gefunden, der diese Seiten hätte erstellen können. Laut Impressum:
    Grafische Gestaltung und technischer Provider:
    w3work – Gesellschaft für Kommunikation und Medien Gneuß & Arnold GbR
    Dorfstraße 36 A, 09569 Memmendorf
    Da gehen die Fördermittel wieder dorthin, wo sie hergekommen sind.
    Auch eine Art, die Arbeitsplätze zu verlagern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.