Bergwerke

Jahrhundertelang war der Bergbau die Haupterwerbsquelle in unserer
Wunder also, daß man noch heute vielerorts auf Spuren dieser Vergangenheit trifft.

Sei es der Gruß der Bergleute – „Glück Auf“ – mit denen sich die Erzgebirger noch heute begrüßen oder lebendig gehaltene Traditionen.

Doch wenn man mit offenen Augen durch unsere Region reist, trifft man überall auf Zeitzeugen dieser Geschichte. Denn der Bergbau hat nicht nur in den Sitten und Bräuchen sondern auch in der Landschaft seine Spuren hinterlassen.So findet man, meist versteckt, alte Mundlöcher, oder recht offensichtlich, Halden.Unzählige dieser Hinterlassenschaften sind der Öffentlickeit aber aus Sicherheitsgründen nicht zugänglich.

Doch findet man mancherorts stillgelegte aber durchaus noch intakte Zeugen dieser bis in die Gegenwart währenden Geschichte.

Vom historischen Silberbergbau bis hin zum modernen Uranbergbau, es gibt wohl keine Epoche, die man nicht anhand von Schaubergwerken oder Bergbaumuseen hier im Erzgebirge nachvollziehen kann. Hier erfahren Sie, wie beschwerlich und gefährlich die Arbeit unter Tage für unsere Vorfahren gewesen sein muß.Und Sie sehen, wieviel sich seit den Anfängen verändert hat.

Aber wir können Ihnen hier viel erzählen.Am besten machen sie sich selbst ein Bild davon.Und damit Sie wissen, was Sie bei uns erwartet, möchten wir Ihnen an dieser Stelle eine kleine Auswahl an Besucherbergwerken vorstellen.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.