Artikel
0 Kommentare

Auf dem Hirtstein in 891 Metern Höhe im Erzgebirge

Wer fix noch etwas Schnee genießen will, fährt auf den Hirtstein und wandelt über Jahrmillionen alte Lava. Der Wind pfeift auf dem Höhen-Kamm des Erzgebirges recht flott. Leider konnte er am Sonntag nicht allen Dunst des Winters vertreiben. Dann hätten wir das ganze obere Erzgebirge vor uns liegen sehen können. Der Hirtstein im mittleren Erzgebirge bietet neben der geologischen Besonderheit eines Mini-Vulkans, Möglichkeiten der Wanderung, des Wintersports, einer wunderschönen Hirtstein-Baude, vor allem aber eben Natur pur und einen sensationellen Rundblicks. Da nimmt es nicht Wunder, dass Kennzeichen aus vielen Teilen Sachsen auf dem Parkplatz stehen.

httpvh://youtu.be/Ffw5TOJsEgg

[2012-RGO]

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.