Annaberg-Buchholz Ausflugsziele Ausstellungen Schnitzen Schnitzertage

24. Erzgebirgische Schnitzertage Erzhammer 2016

24. Erzgebirgische Schnitzertage Erzhammer 2016 Erzgebirge Annaberg-Buchholz

Erzgebirgische Schnitzertage

Das Holzschnitzen hat im Erzgebirge eine Jahrhunderte alte Tradition. Wesentlichen Einfluss auf die Entstehung und Entwicklung des erzgebirgischen Schnitzens hatte der Bergbau. Seine Einflüsse vor Ort, insbesondere unter Tage prägten die Motivwahl des Schnitzers maßgeblich. So entstanden zum Beispiel Bergmannsfiguren, die bis heute Symbolcharakter haben. In zahlreichen Orten des Erzgebirges bestehen auch heute noch Schnitzvereine und -gruppen, die ihre Fähigkeiten an die Kinder und Jugendlichen weitergeben. Seien Sie herzlich eingeladen und überzeugen Sie sich von der großen Mannigfaltigkeit der Arbeiten und vom ganz besonderen Charme der erzgebirgischen Schnitzer und Holzkünstler.

(Zitat Webseite Annaberg-Buchholz)

Es ist immer wieder ein Erlebnis, den Schnitzern und Schnitzerinnen über die Schulter zu schauen. Und die Messer sind scharf, und die Späne fliegen und in Anbetracht meiner Fähigkeiten, reicht mir mein Taschenmesser. Mit diesem lässt sich mancher Wanderstock verzieren 😉

Meine Bewunderung für die vielen handwerklich sehr schönen Exponate auf den 24. Erzgebirgischen Schnitzertage ist sehr hoch.

Wir vom Blog hier wünschen allen SchnitzerInen viel Freude im Hobby und weiterhin große Begeisterung bei der Erhaltung dieser wunderbaren Volkskunst aus dem Erzgebirge.

Ihr findet uns jetzt auch auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.