Annaberg-Buchholz Fotobilder Glück-Auf!-BLOG Pfingsten Pöhlberg Veranstaltung

16. Pöhlbergpreis des ADAC

Zum 16. Male fand am Fuße unseres Hausberges der Pöhlbergpreis des ADAC statt. Traditionell fuhren am heutigen Pfingstsamstag wieder Fahrzeuge älteren Semesters die Pöhlbergauffahrt hinauf, dies auch wie in den vorangegangenen Jahren zweimal. Dabei ging es nicht darum, die Auffahrt so schnell wie möglich zu bewältigen,sondern in zwei möglichst gleichmäßigen Fahrten.

Auffallend war zunächst am meisten das Wetter, denn es regnete am Vormittag und somit kamen gegenüber den Vorjahren doch verhältnismäßig wenig Zuschauer an die Strecke. Aber auch auf dem Kätplatz, wo sich die Fahrzeuge zwischenzeitlich präsentierten, blieb der Gästeansturm sehr überschaubar.

Wer sich aber auf den an diesem Tag doch sehr schlammigen Untergrund wagte, bekam zumindest einen echten Hingucker, der auch den Namen OLDtimer verdiente, zu sehen: einen Adler aus dem Jahre 1910. Und das Ding funktionierte zudem noch tadellos. 🙂
[flickr]set:72157633512186163[/flickr]

Aber es gab auch noch andere Fahrzeuge, welche heraus stachen aus der Masse, wobei dies natürlich wiederum Ansichtssache ist.
Kurz bevor der zweite Lauf startete, hörte der Regen auf und es lugte die Sonne hervor. Aber dennoch blieben die Zuschauer recht rar.

In vierzehn Tagen dann beginnt die 493. Annaberger KÄT. Bleibt zu hoffen, dass sich dann der Kätplatz in doch etwas besseren Zustand präsentiert.

Weshalb dieser Platz nicht einmal grundlegend befestigt wird, hatte ich schon mehrfach angefragt. Eine Antwort gab es bis heute nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.