Annaberg-Buchholz Familie Pressemitteilung Unterhaltung Veranstaltung Volksfest

15. Buchholzer Jahrmarkt

15. Buchholzer Jahrmarkt vom 9.-11. Oktober mit zahlreichen Glanzlichtern
Jahrhundertealtes Traditionsfest feiert Jubiläum nach dem Neustart

Annaberg-Buchholz (MF) „Was für die Münchner die Wies’n ist, ist für die Buchholzer und ihre Gäste der Buchholzer Jahrmarkt“. Seit 268 Jahren, länger als die „Wies’n“, ist das Fest geschichtlich nachgewiesen. 1741 wurde erstmals ein Jahrmarkt in Buchholz bewilligt, in diesem Jahr feiert man das 15. Jubiläum nach der Wiederbelebung der Tradition im Jahr 1995.

Stimmung, Spaß und gute Unterhaltung stehen auch diesmal im Mittelpunkt. Mit tollen Programmen, viel Musik und einem außergewöhnlichen Feuerwerk laden in diesem Jahr besondere Glanzlichter ein. Am 9. Oktober um 19.30 Uhr eröffnet Oberbürgermeisterin Barbara Klepsch mit dem traditionellen Fassbieranstich offiziell das Fest. Danach präsentieren die Saaletaler, bekannt aus Funk und Fernsehen, den Besuchern des Festzeltes einen zünftigen Auftakt aus Sketchen, Witzen und Musik. Im Anschluss laden sie mit beliebten Oldies, aktuellen Hits und toller Musik zum Jahrmarktstanz bis Mitternacht ein.
Um 22.30 Uhr präsentiert das Feuerwerk „Buchholzer Sterne“ absolute Neuheiten der Feuerwerkstechnik. Sterne, Spiralen, Kaskaden und Lichteffekte verwandeln den Himmel über Buchholz in ein Farbenmeer.

Am Samstag, dem 10. Oktober beginnt um 10.00 Uhr das bunte Markttreiben. Rund um den Rathausplatz präsentieren zahlreiche Händler ein breit gefächertes Angebot.
Nach einer musikalischen Einstimmung lädt ab 15.00 Uhr die „Dance Company“ des TSV 1847 Buchholz zu einer echt heißen Tanz- und Sportshow ein. Gleich danach erleben die Besucher mitreißende Blasmusik des renommierten Brass & Swing-Orchesters Ottendorf.

„Klassisch“ wird’s ab 17.00 Uhr in der St. Katharinenkirche. Unter dem Motto „Jubilare der Musik“ erleben die Besucher in der Katharinenkirche Werke von Joseph Haydn, Georg Friedrich Händel und Felix Mendelssohn Bartholdy.
Nach den umjubelten Auftritten der Vorjahre ist ab 18.00 Uhr erneut das Schalmeienorchester „Die Schallis“ im Festzelt zu Gast. Ab 19.30 Uhr werden die Lachmuskeln vom Programm des ABC-Karnevalsvereins strapaziert. Zum schon traditionellen Kraftsportwettbewerb „Buchholzer Löwen“ sind erneut Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer gefragt. Eine tolle Kombination von Sport, Show und Tanz präsentieren die „Jelis“ und das „Aerobic-Team“ vom TSV 1847 Buchholz. Danach gibt’s Jahrmarktstanz und Festzeltparty bis tief in die Nacht.

Am Sonntag um 10.00 Uhr wird das Buchholzer Kirchweihfest mit einem musikalisch ausgestalteten Festgottesdienst feierlich begangen. Um 11.00 Uhr beginnt erneut das bunte Markttreiben. Am Nachmittag erwarten die Gäste gleich zwei musikalische Glanzlichter.
Ab 14.00 Uhr laden die Pöhlbachmusikanten zu beschwingter Musik ein. Ein stimmungsvolles Konzert des Bergmusikkorps „Frisch Glück“ lässt von 16.00 bis 18.00 Uhr den Buchholzer Jahrmarkt 2009 ausklingen. Kurz vor Schluss werden die Gewinner des diesjährigen „Buchholz-Rätsels“ bekannt gegeben.
Übrigens: Niemand braucht zum Buchholzer Jahrmarkt zu frieren. Das Festzelt ist beheizt.
Und einen schönen Rundblick über das Fest und die Stadt kann man samstags von 14.00 – 18.00 Uhr und sonntags von 11.30 – 17.00 Uhr vom Turm der St. Katharinenkirche genießen.

Auszüge aus der Buchholzer Chronik

1676: Buchholz bemüht sich in diesem Jahr um einen Jahrmarkt, der aber abgelehnt wird, weil Annaberg die Notwendigkeit bestreitet.
1696: Buchholz bemüht sich erneut um einen Jahrmarkt, der wiederum abgelehnt wird.
1741: In diesem Jahr wird der Stadt Buchholz ein Jahrmarkt bewilligt

im Auftrag Matthias Förster, Pressestelle

1 Kommentar

  1. Pingback: GLÜCK AUF! ERZGEBIRGE. » 15. Buchholzer Jahrmarkt eröffnet Erzgebirge - Annaberg-Buchholz - EKH24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.